Veranstaltungen der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Themen am Donnerstag, 16.01.2020 – 19:00-21:00 Uhr

  1. Aussprache über die aktuelle Entwicklung im Nahen Osten
  2. Diskussion über unser Projekt „Staatsleitungen an die Kirche ohne Leistungsbezug, allein aus Erbrecht“

    Seit 1803 erhalten die Kirchen Ablösungszahlungen (inzwischen p.a. fast 500 Mio Euro, verfassungsrechtlich geschützt. Das muss endlich aufhören. Wir diskutieren über eine mögliche Initiative, diese Zahlungen abzuschaffen. Es hat bereits mehrfach Vorstöße dazu gegeben, die aber allesamt fehlschlugen. Die Gründe dafür werden wir vorstellen und einen Plan entwickeln, wie wir dagegen weiter vorgehen können. Klar scheint zu sein: Von politischer Seite ist die Endablösung zu teuer und deswegen nicht machbar. Die Kirchen müssen einseitig und unter vollem Verzicht auf jegliche Ablösesumme verzichten. Wir haben darüber bereits auf der letzten Sitzung geredet und beschlossen, hier am Ball zu bleiben. Das ist ja nicht nur eine finanzielle Frage, dahinter verbirgt sich auch die Frage nach der Kirche von morgen. Diese Frage steht stellvertretend für die Frage nach der Finanzierung der Kirche. In den weiteren Sitzungen werden wir hierzu entsprechendes personelles Know How einladen müssen.
  3. Die Rechte und der Missbrauch Dietrich Bonhoeffers.