Freitag, 24. März 2017
Wo bin ich? -> Dietrich-Bonhoeffer-Verein / Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppen des dbv

Die Arbeitsgruppen des dbv beschäftigen sich kontinuierlich und intensiv mit verschiedenen Themen. Die Teilnahme an den Arbeitsgruppen steht allen Interessierten offen. Für die Gründung neuer Arbeitsgruppen, in denen weitere Themen behandelt werden sollen, die bisher im Spektrum des dbv noch nicht vorkommen, sind wir jederzeit offen.

Im Augenblick bestehen im dbv 4 Arbeitsgruppen, nämlich die Gruppen „Frieden wagen“, „Kirche gestalten“, „Bonhoeffer bewegt“ und „Isreal/Palästina“. Warum es ausgerechnet diese 4 Gruppen sind und warum sie in der genannten Reihenfolge aufgezählt werden, ergibt sich aus der Geschichte des Vereins.

Die erste Arbeitsgruppe "Frieden wagen" bildete sich bald nach Gründung des Vereins 1983. Sie beteiligte sich anfangs intensiv an der Diskussion über eine Reform der Militärseelsorge / Soldatenseelsorge. Die Arbeitsgruppe, die ihre Aufgabe darin sieht, intelligente Alternativen zum gegenwärtigen mit Gewalt verbundenen Sicherheitsdenken zu popularisieren, pflegt eine gute Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Friedensaufgabe und Soldatenseelsorge“ des Internationalen Versöhnungsbundes (http://www.versoehnungsbund.de/soldatenseelsorge).

Die zweite Arbeitsgruppe "Kirche gestalten" beschäftigt sich seit 1995 mit einer Reform der Kirchen- und Gemeinwohlfinanzierung. Ihre Reformvorstellungen hat sie in dem sogenannten Drei-Säulen-Modell zusammengefasst. Die Arbeitsgruppe sieht ihre Aufgabe darin, eine Alternative zu den staatlichen Zwangsstrukturen des Kirchensteuersystems zu entwickeln und so zur Überwindung der kirchlichen Glaubwürdigkeitskrise hin zu mehr Eigenverantwortung und Tatumsetzung der Glaubensinhalte beizutragen.

Die dritte Arbeitsgruppe "Bonhoeffer bewegt" hat sich im Jahr 2001 gebildet. Ursprünglich ging es darum, mit den Bonhoeffer-Schulen in ganz Deutschland Kontakt aufzunehmen und ihnen Arbeitshilfen zum Thema Bonhoeffer anzubieten. Mittlerweile wendet sich das Projekt ganz allgemein an Jugendliche und Erwachsene. Es möchte ihnen den Lebensweg Dietrich Bonhoeffers, sein Denken und Handeln nahe bringen. Dazu werden Themenvorschläge ausgearbeitet, Arbeitsunterlagen gesammelt und Impulsseminare veranstaltet.

Die vierte Arbeitsgruppe „Israel/Palästina“ wurde auf der Frühjahrstagung 2014 im Ev. Augustinerkloster zu Erfurt gegründet. Sie befasst sich mit den Konflikten zwischen Israel und Palästina und sucht nach Wegen, wie und was wir zur Bewältigung dieser Konflikte beitragen können.