Unser Christsein
wird heute
nur in
zweierlei bestehen:
im Beten
und im Tun des Gerechten
unter den Menschen

Dietrich Bonhoeffer, Mai 1944

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins zur Förderung christlicher Verantwortung in Kirche und Gesellschaft e. V.

Der Dietrich-Bonhoeffer-Verein (dbv) wurde am 15. Mai 1983 in Stadtlauringen gegründet.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wahrnehmung christlicher Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu fördern.

Die Mitglieder, Freundinnen und Freunde des Vereins sehen in dem Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers eine unverändert gültige, in die Zukunft weisende Herausforderung zu verantwortlichem Glauben, Denken und Handeln.

Zur Kenntnissnahme, Verbreitung und Diskussion werden von den Gremien des dbv die „Impulstexte“ und „Resolutionen“ empfohlen. Insbesondere weisen wir auf unsere am 11.03.2016 auf der Mitgliederversammlung in Erfurt beschlossene „47. Resolution“ „Pacem facere – Frieden schaffen“ und auf unseren Aufruf zur Friedensdekade 2017 hin.

Kooperation mit EURE FORMATION

Neu ist, dass der Dietrich-Bonhoeffer-Verein jetzt mit EURE FORMATION / Stuttgart zur Aufführung des musikalischen Theaterstücks "Bonhoeffer_Der mit dem Lied" kooperiert. Die Premiere des 70-minütigen Stücks fand begeisterte Aufnahme in zwei Vorstellungen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund 2019. Es eignet sich für Jugendliche ab 16 Jahren, speziell für Schulklassen ab Jahrgang 10, sowie für Erwachsene. Anhand der Freundschaft von "Eberhard" (Bethge) und "Dietrich" (Bonhoeffer) wird Bonhoeffers Leben von der Kindheit bis zum Tod in Flossenbürg thematisiert, biografische Bezüge in Verbindung mit originalen Bonhoeffer-Texten. Gleich zu Beginn wird es politisch: „Vom Aufstieg der NSDAP" heißt das Eingangskapitel; und Bezüge zu heute sind nicht zufällig. Welche Bedeutung kann und sollte Bonhoeffers Erbe heute haben? Wer darf sich zu Recht auf ihn berufen; und wo muss man darüber diskutieren und deutlich machen, ob und dass hier der "Heilige" und "Held" für eigene ideologische Zwecke missbraucht wird? Das sind Fragen, die sich bei der Beschäftigung mit dem Theaterstück von selbst ergeben.

Das umfangreiche didaktische Begleitmaterial (74 Seiten) kann die Vorbereitung und Nachbereitung inspirieren und erleichtern. Die Materialien sind als kopierfertige Folien gestaltet. Dazu gibt es historische Informationen und theologische Hinweise. Über die Auftrittstermine informiert die Seite von EURE FORMATION.

Auf der Frühjahrstagung des dbv 27.-29.3.2020 in Berlin-Grunewald beginnt die ÖFFENTLICHE Tagung um 19.30 mit der Aufführung von "Bonhoeffer_Der mit dem Lied". Eintritt: 10 €. Anschließend Gespräch mit dem Autor und den Schauspielern.