Tagungsprogramm

Tagung des dbv vom 16.-18.03.2018
"… über das Walten Gottes in der Geschichte"

Tagungsort: Eisenach, Haus Hainstein, Am Hainstein 16

Freitag, 16. März 2018

15:00

Öffentliche Mitgliederversammlung
des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins (dbv)
Interessierte Tagungsteilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen

18:00

Eröffnung des Tagungsbüros

18:30

Abendessen

19:30

Dr. Detlef Bald, Vorsitzender des dbv

Begrüßung und Einführung in das Tagungsthema

19:45

Prof. Dr. Kirsten Busch Nielsen, Kopenhagen

„Christen stehen bei Gott in Seinen Leiden“ –- Dietrich Bonhoeffer und das Leiden

20:45

Kurze Aussprache

21:15

Gemütliches Beisammensein

Samstag, 17. März 2018

09:00

Morgenandacht

09:15

Dr. theol. Kai-Ole Eberhardt, Hannover

„Einige Glaubenssätze über das Walten Gottes in der Geschichte“ – Anmerkungen zu einem alternativen Glaubensbekenntnis unter der Fragestellung: „Was glauben wir wirklich?“

10:15

Reflexion der Referatsthemen in Kleingruppen nach der Methode :
„Stummes Schreibgespräch“ (siehe www.bpb.de)

10:45

Kaffeepause

11:00

Fortsetzung der Themenreflexion und Plenumsphase

12:00

Mittagessen

12:30

Mittagspause mit der Möglichkeit, die Wartburg zu besuchen (s. Kasten)
oder die Ausstellung im Lutherhaus (Anmeldung nicht erforderlich)

15:30

Tee/Kaffee und Kuchen

16:00

Podium mit beiden Referenten zu den weiterführenden Fragen,
Öffnung zum Plenumsgespräch
Moderation: Bernd Vogel

18:00

Brocken-Sammlung unter der Fragestellung:
Was sagt uns Bonhoeffer heute – zu unseren Fragen und politischen Herausforderungen?

18:30

Abendessen

20:00

Gemütliches Beisammensein mit Musik

Sonntag, 18. März 2018

09:30

Gottesdienst
Gestaltung und Predigt: Regionalgruppe Nord

10:30

Kaffeepause

11:00

Auswertungsrunde, Vorschläge, Ausblick und Planungen

13:00

Abschluss mit dem Mittagessen


|

Besuch Wartburg mit Führung (bitte anmelden)

13:00

Erste Abfahrt mit Kleinbus und Shuttle

13:20

Zweite Abfahrt mit Kleinbus und Shuttle

13:50

Beginn der Führung

Ab 15:00

Rückfahrten mit Shuttle und Kleinbus